Europa

IN EUROPA abTAUCHEN, einige Alternativen in Zeiten von Corona.

Österreich

Öffnet ab 04.06.2020

Kroatien

Öffnet ab 15.06.2020

Madeira

Mantadiving-Tauchbasis-Hotel

Flughafen öffnet ab 01.07.2020

FLUSSTAUCHEN & Scuben in der Traun (Österreich )

Tauchen im Salzkammergut kann eine faszinierende „Alternative“ sein.
Genau darauf haben sich die Gründer der 1. Osterreichischen Flusstauch- und Schnorchelschule in Viecht am Traunfall spezialisiert
und das Flusstauchen in der Traun europaweit bekannt gemacht. Das „Scuben“ haben sie sogar erfunden.

 

Atlantis Qualidive

Bietet eine Top Leistung und Tauchqualität für kleinere Gruppen, in einer intakten und beeindruckenden Unterwasser-Fluss-Landschaft.
Um dieses Tauchgebiet in seiner romantischen Schönheit zu erhalten, steht das Tauchbasisgelände nur für max. 40 Tauchgäste auf einem,
4.000 qm großen Gelände incl. (2.000 qm Liegewiese) zur Verfügung.

Anreise mit dem eigenen PKW

 

Angebot 1:
3 Tauchtage mit 2 Übernachtungen/ Frühstück im Gasthof Hofbauer und kostet bei Buchung bis 20 Juni für euch nur 215 €

Scuben – Flussschnorcheln
Tour 1 “Die Sportliche” oder Tour 2 “Die Universelle” € 36,-
Tour 3 “5000 Fische Tour” € 48,-
Tour 4 “River-Scub-Adventure-Tour” (Ganztages-Tour inkl. Verpflegung) € 135,-

=> für mehr Infos klicke hier <=

Allgemeine Infos
Ist eine auf Flusstauchen & Scuben spezialisierte Tauchschule & -Basis mit Füllstation, Verleih und einen Tauchshop und ausreichend Parkplätze,
die (speziell auch in der kälteren Vor- und Nachsaison) einige zusätzliche Annehmlichkeiten zu bieten hat:

Sauna, Infrarotkabine und ein geheizter Aufenthaltsraum mit Barbereich verkürzen die Wartezeit zwischen den Tauchgängen. Überdachte Tische und absperrbare Kleiderkästchen, Umkleidekabinen, sowie eine warme Dusche im Nassbereich außen sind eine Selbstverständlichkeit. Unsere gepflegte Liegewiese direkt an der Traun mit 2 Grillstellen und ausreichend Tischen & Bänken verleiten unsere Gäste zum Relaxen zwischen den Tauch- und Scubingtouren.
Gratis werden mit einem E-Mobil das Tauchequipment / -Flaschen und Blei zur 100 m von der Basis entfernten Liegewiese / Einstiegstelle und wieder retour transportiert.
2 Tauchbusse und ein Elektroboot bringen die Taucher zu verschiedenen Einstiegstellen, beziehungsweise holen die Scuber von den verschiedenen Ausstiegstellen wieder zurück zur Basis.
Hier kann dann jeder Scuber oder Taucher noch ein wenig seine Erlebnisse bei Bier, Cafe, oder Limo nachbesprechen.

Beim Tauchgang im Traunfall finden Sie:

  • Unterwasser-Schluchten mit eingekeilten Baumriesen
  • ca. 20 Höhlen und Tunnels zwischen 2 und 12 m Länge
  • Extreme Artenvielfalt an Fischen
  • 2 Unterwasser-Gebäude
  • Seit dem Aufstau 1922 nun unter Wasser befindliche mittelalterliche Straßen und Wehranlagen
  • Sichtweiten – normalerweise 8 bis 10 Meter – durch unter Wasser aufgehende Quellen punktuell über 20 Meter möglich.
  • Seegrasbewachsene, fischreiche Buchten

 

SCUBEN = Fluss-Schnorcheln
eine Mischung aus Hydrospeed und Canyoning – nur ungefährlicher und erlebnisreicher!

Ein besonderes Abenteuer für jeden Nicht-Taucher & Taucher!
Gerade die seichten Stellen im Fluss sind meist sehr fischreich und durch den ständigen Felsschliff unter Wasser besonders reizvoll.
Scuben ist in diesem Fall die einzige Alternative und für Taucher und Nichttaucher gleichermaßen perfekt geeignet, um diese flachen Flussabschnitte zu erkunden. Einfach die Schnorchelmontur anlegen und an der Oberfläche treiben, während der Fluss die Reisegeschwindigkeit bestimmt.

KROATIEN – Insel Krk

Warum Kroatien ?
Individuelle Anreise jederzeit möglich – sicheres Reiseland – atemberaubende Landschaften

Warum Krk ?
Insel und Festland sind einfach zu erreichen (=mit Brücke verbunden)
– nachhaltiger Ökotourismus – Ferienunterkünfte aller Kategorien
– 8 vorgelagerte Insel mit mehr als 40 Tauchplätzen – eine der besten Tauchregionen der Adria

Warum Fun Diving ?
Tauchausfahrten – Tauchkurse – Verleih – Shop – Unterkünfte – Schnorcheltouren – Schnuppertauchen
– mehr als 20 Jahre Erfahrung vor Ort – eigene Unterkünfte – erstklassiger Service – kein Flaschenschleppen
– individuelles Tauchen für erfahrene Taucher – kleine Gruppen für Anfänger – professionelle Tauchkurse

=> für mehr Infos klicke hier <=

Kroatien
– individuelles Tauchen für erfahrene Taucher – kleine Gruppen für Anfänger – professionelle Tauchkurse

TAUCHEN in der Region Krk
Tauchausfahrten zu acht vorgelagerten Inseln, zu rund 40 verschiedenen umliegenden Tauchplätzen, versprechen auch anspruchsvollen Tauchern Erlebnisse von besonderer Klasse:
– unberührte Unterwasserlandschaften
– steil ins blaue Nichts abfallende, wunderbar bewachsene Felswände mit roten Gorgonien
– Begegnungen mit Hummern, Drachenköpfen, Rochen, Seeteufeln und Katzenhaien
– beeindruckende Grotten und Höhlen zum rein- und durchtauchen.
– Wracks und Relikte aus vergangener Zeit

Die meisten Tauchplätze können per Tagesausfahrt in 25 bis 90 Minuten mit dem Schiff erreicht werden und befinden sich an den Insel Plavnik, Mali Plavnik, Kormati, Cres, Prvic, Galun und Krk.

Die Landtauchplätze sind zwischen 5 und 30 Minuten Autofahrt von der Basis entfernt und bieten sich ideal für einen halben Tauchtag an.
Ebenso das Wrack, die Pelastyes ist ein idealer Halbtagestrip. Diese Tauchgänge werden auf Anfrage durchgeführt.

Die Tauchbasis Fun Diving KRK
Die Tauchbasis wurde im April 1999 eröffnet und ist somit die älteste Basis auf der Insel mit der gleichen Basisleitung und Management.

Sie bietet euch einen Rundumservice:
Ausbildung nach PADI, CMAS und IAC
Grund-, Nitrox-, Spezial – und Tauchlehrerkurse
Tagesausfahrten an ca. 30 Tauchplätze – Landtauchgänge – Wracktauchen
Ausstattung mit moderner Ausrüstung von Aqualung, Scubapro und Coltri Sub
3 x 265 Liter Kompressoren und 10 Speicherflaschen mit 150.000 Liter Luft
Nitrox – Füllstation – 70 x 10, 12 und 15 Liter Tauchflaschen
20 komplette Leihausrüstung – Computer und Kameraverleih
Großer Trockenraum für die private Ausrüstung – Duschen und WCs
Flughafentransfer – Kostenloser Internetzugang
Vermittlung von Unterkünften aller Art, nur wenige Fussminuten von der Basis
Gemütliche Taucherbar mit Gartenterasse – Großer Garten mit Grill
Unser Personal spricht Deutsch, Englisch, Kroatisch, Italienisch, Französisch & Slowenisch

Madeira

Madeira –  Manta Diving

Tauchen mit der einzigen Deutschen Tauchbasis direkt im UW-Naturschutzpark
bietet Euch folgendes:

– 4 top Tauchplätze direkt an der Basis, 20 m bis zum Wasser
– Direkt im UW- Naturschutzpark Garajau, von 4m bis 33 m Tiefe
– Atlantische und tropische Fischvielfalt
– Steilwand, Tunnel, Höhlen, Riffe, Durchbrüche
– Täglich geführte Tauchgänge
– Selbstständiges Tauchen für erfahrene Buddy Teams
– Freediving Stationen auf 5m, 10m, 20m und 30m
– Ideal für Familien (Kinderbetreuung) und Schnorchler
– Bootsfahrten, Nitrox, Bonex-Scooter, alle 2 Jahre neue Leihausrüstung

WAS EUCH ERWARTET

„Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah!“ Dieses Sprichwort könnte von Madeira stammen. Die warmen Ausläufer des Golfstroms (ganzjährig 18°C – 24°C Wassertemperatur) und der geschützte Lebensraum bieten eine Artenvielfalt, die sich fast mit tropischen Gewässern vergleichen lässt. Röhrenaale soweit das Auge reicht, Papageien-, Trompeten-, Kugelfische, Drücker und schwarze Korallen stehen für ein wahrlich exotisches Ambiente. Großfische, wie Riesenzackenbarsche, Makrelen, Barrakudas, Rochen und – mit etwas Glück – können auch Mantas oder eine Mönchsrobbe am Hausriff beobachtet werden.

Tipp: Unsere Taucher wohnen in den Galo Resort Hotels, direkt oberhalb der Tauchbasis.
Hier gibt es das Umwelthotel Galomar (Adult only/ 1 Gehm.) und das familienfreundliche Hotel Galosol (3 Gehm.).

Anreise via: Flug

Tauchpreise 2020

  • 6er Tauchpaket *    = 165,- €
  • 10er Tauchpaket *  = 261,- €
  • Anfängertauchkurs OWD  = 420,- €

*inklusive Tank & Blei

=> für mehr Infos klicke hier <=

Madeira – auch die Blumeninsel im Atlantik genannt, bietet für Jeden etwas.
Wer nicht (jeden Tag) tauchen möchte, kann hier hervorragend in der Natur verweilen. Die Insel ist auch für Wanderfreunde das richtige Terrain.
Ob anspruchsvolle Bergtouren oder eher gemütlichere Spaziergänge entlang bemerkenswerter Bauwerke Madeiras: Den Levadas, den Wasseradern, die sich über 2000 km durch die Insel ziehen.
Neben einer einmaligen Flora und Fauna finden Sie majestätische Berge, tiefe Täler und friedvolle Dörfer. Dazu eine spektakuläre Küstenlinie, Denkmäler, Museen und Kirchen sowie kulinarische Genüsse. Genießen Sie die Gastfreundlichkeit und lassen Sie sich verzaubern!

Tauchen mit Mantadiving

Die Basis existiert seit 1982 und war die erste Tauchschule auf Madeira. Geschützt an der Südküste zwischen der Inselhauptstadt Funchal und dem Flughafen, liegt Manta Diving direkt im UW-Naturschutzpark Madeiras, seit 35 Jahren. Dank des nahen Golfstroms, der exquisiten geschützten Lage und dem riesigen fischreichen Hausriff, ist es ein idealer Platz für Taucher, Freediver und Schnorchler um die Schönheiten der atlantischen & tropischen Flora und Fauna zu entdecken.

TAUCHSPOTS

Ein Highlight ist das Hausrifftauchen direkt im UW- Naturschutzpark. Vier verschiedene Plätze sind problemlos, einfach und zeitsparend über diverse Einstiege zu betauchen unter anderem eine große Höhle, der zerklüftete Lavafinger, die Arena mit ihrem Tunnel, oder eine attraktive Steilwand bieten für Beginner-, Fortgeschrittene sowie Profis allerlei. Alle Hausriffspots liegen geschützt und sicher vor der Felsspitze Ponta da Oliveira. Diese garantiert uns ruhige See „über und unter Wasser“ trotz fast ganzjährig, herrschenden Nordostwind. Durch die prädestinierte Lage sind auch die kurzen Bootsfahrten mit unserem Spezialtauchboot zu den Topspots wie zum Bsp. das bekannte Cap Garajau mit seinen großen handzahmen Zackenbarschen, oder zu unserem neuen und außergewöhnlichen Wrack „einer 85m langen Corvette“, kein zeitlicher Aufwand. Bedingt durch die warmen Fluten des Golfstroms und den Schutz des Unterwasser-Nationalparks, gibt es hier eine große Artenvielfalt.

HISTORIE:

Gegründet:                                      Erfolgreich seit 1982 (erste Tauchbasis auf Madeira)
Auszeichnungen:                           9 x Gewinner des Tauchen Awards „Beste Basis im   Atlantik“ (17 x nominiert)
Tourismus Award „Mérito Turístico“ vom Staat Madeira/Portugal
ISO:                                                  Einzige ISO 24803 zertifizierte Basis im Atlantik.
Saison:                                             1. März bis ca. 6. Januar (10 Monate)
Flughafen/Hauptstadt:                nur 15 Fahrtminuten
Sprachen:                                        deutsch, englisch, portugiesisch
Ausbildung:                                    Ausbildung nach internationalen Standards von CMAS (IAC,VDST), SSI & PADI
Instructor Training Center – staatlich  anerkannter Tauchlehrer.  Freediving Instructor
Schulungsraum:                             Multimedia
Ausrüstung:                                    25 komplette Leihausrüstungen, 2 Hochleistungskompressoren + Nitrox Membrananlage inkl. CO2 Absorber
Boot:                                                Aluminium Schnellboot mit bequemer Flossenleiter und Plattform
Extras:                                             Hochwertige Bonex Ecos+ Scooter

  • 4 top Tauchplätze bis 34m Tiefe direkt vor der Basistür im UW-Naturschutzpark, nur 20m bis zum Wasser
  • Täglich geführte Tauchgänge für unerfahrene Taucher, in kleinen Gruppen
  • Selbstständiges Tauchen für Erfahrene mit Partner
  • Alle 2 Jahre neues Leihequipment, Nitrox, Bonex Scooter Ecos+, GoPro Verleih
  • Top Unterkünfte direkt oberhalb der Basis www.galoresort.com
  • Für Individualisten auch private Apartments verfügbar