Tauchschiff Emperor Asmaa – Tauchsafari Ägypten

Emperor Asmaa

Das bezaubernde Safarischiff Emperor Asmaa fährt fast alle Tauchplätze des Roten Meeres an.

Tauchsafarischiff Emperor Asmaa

Das Schiff

Das Tauchschiff Emperor Asmaa ist ein komfortables, 30 Meter langes Schiff der Emperor-Flotte in Ägypten. Es ist ein familiäres Mittelklasse Boot und wurde speziell für Taucher entworfen. Bietet 20 Gästen in 10 Doppelkabinen bequem Platz und zusammen mit den Schwesterschiffen Emperor Elite und Emperor Superior  bietet es die Chance, 7-Nächte-Touren zu den besten Tauchplätzen im Roten Meer zu unternehmen! Die zweckmäßige Ausstattung des Bootes richtet sich besonders an Taucher, die ihren Schwerpunkt auf’ das Tauchen legen!

Termine und Preise

Touren

Tour-Ablauf

Die Touren starten und enden in Port Ghalib, an einzelnen Terminen auch in Hurghada. Abgeholt werden Sie außerhalb der Ankunftshalle am Flughafen. Falls Sie schon vor Ort in einem Hotel sein möchten, so lassen Sie uns das im Voraus wissen. Ein Mitarbeiter der Emperor Fleet wird Sie dann am Abend des Starttags der Tour kontaktieren und Ihnen eine Abholzeit mitteilen. Check-In ist am Anreisetag um 18:00 Uhr.

Bitte beachten Sie: die Transfers zum Schiff sind für alle Gäste der Emperor Flotte, die zwischen dem Flughafen, dem Hotel und dem Schiff hin- und herfahren. Die Crew tut ihr Bestes, um die Wartezeiten zwischen den einzelnen Stopps so gering wie möglich zu halten. Falls Sie dennoch einen Privattransfer wünschen, kann dieser gegen Aufpreis und vorheriger Mitteilung bei Buchung für Sie arrangiert werden.

An Tauchtagen werden je nach Tour zwischen zwei und vier Tauchgängen angeboten, die vorwiegend von einem der zwei Zodiaks aus erfolgen. Nach einem ausführlichen Briefing, auf Englisch, kann selbstständig im Buddy-System oder mit einem Guide getaucht werden. Getaucht wird mit 12l-Flaschen mit DIN-Anschluss, gegen Aufpreis sind aber auch 15l-Flaschen erhältlich. Nitrox ist standardmäßig auf der Emperor Asmaa für Sie kostenlos! Early-Morning- und Nachttauchgänge werden nach Möglichkeit angeboten.
(Nachttauchgänge sind in den Ägyptischen Marineparks verboten!)

Für die mit 21+ gekennzeichneten Touren sind bei einer 7-tägigen Tauchsafari 21 und mehr Tauchgänge möglich.

Für die mit max. gekennzeichneten Touren werden an den Tauchtagen zwischen 3 und 5 Tauchgänge angeboten. Es wird versucht, möglichst viele Tauchgänge zu unternehmen, sodass in Abhängigkeit zu den Lichtverhältnissen an den 6 Tauchtagen im Sommer bis zu 28 Tauchgänge und im Winter bis zu 24 Tauchgänge pro Tour möglich sind.

Check-Out ist am letzten Tag um 10:00 Uhr.

Ausstattung

Auf dem Hauptdeck liegt der klimatisierte Salon, welcher sich in einen Ess- und einen Lounge-Bereich mit TV/DVD- und Audioanlage gliedert. Das Sonnendeck und die Laufbrücke bieten mit vielen Sitzgelegenheiten im Schatten und der Sonne Platz zum Entspannen.

Das geräumige Taucherdeck ermöglicht einen entspannten Betrieb und hält Auflade-Stationen und einen Frischwassertank zum Reinigen der Ausrüstung für Sie bereit.

Kabinen

Alle 10 Kabinen verfügen über eine individuell einstellbare Klimaanlage, eine Minibar und ein eigenes Bad. Zwei Handtücher liegen für jeden Gast in der Kabine bereit.

Auf dem Safari-Tauchschiff Emperor Asmaa stehen folgende Kabinen zur Auswahl:

  • 6 Doppelkabinen mit jeweils 2 Einzelbetten auf dem Unterdeck
  • 4 Doppelkabinen mit jeweils zwei Einzelbetten auf dem Oberdeck

Falls nicht anders angefragt, werden Sie in einer Doppelkabine im Unterdeck mit einer gleichgeschlechtlichen Person untergebracht.

Deckplan

Deckplan Tauchsafarischiff Emperor Asmaa

Im Preis

Inklusive

  • 7 Übernachtungen in Doppelkabine wie gebucht
    (letzte Nacht wahlweise an Bord oder in einem Hotel, je nach Routenplan)
  • Sammel-Transfer: Starttag 18:00 Uhr
    Endtag 09:30 (Siehe Sondertransfer)
  • Vollpension (Buffet, Tee, Wasser, Kaffee, Softdrinks, Rotwein zum Abendessen)
  • 6 Tauchtage
  • Tauchgenehmigungsgebühren
  • Tauchguide (englisch sprachig)
  • 12 l Tauchflasche, Blei
  • Nitrox *
  • WiFi *
    *Bei Ausfall oder Störung kein Regressanspruch

Optionale Kabentypen:

  • Oberdeck TWIN Aufpreis: 100,- € p. P.
  • Einzelzimmerzuschlag: auf Anfrage (50% Aufpreis vom Safaripreis)

Exklusive

  • Flug (wenn nicht anders mit angegeben)
  • Reise-, Tauch-, Kranken-, etc. Versicherung
  • Visa-Gebühren, derzeit ca. 25,- €
  • Alkoholische Getränke (Teilweise)
  • Trinkgeld

Optional:

  • Leihausrüstungen (Voranmeldung erforderlich, Zahlung an Bord oder vorab z.B. komplette Tauchausrüstung ab 160,- €/Woche)
  • 15l-Aluflaschen 35,- € /Woche (Voranmeldung erforderlich)

Sondertransfers: Einzelperson pro Weg
Airport Hurghada – Hafen Hurghada 12,- €
Airport Hurghada – Hafen Port Ghalib 58,- €
Airport Marsa Alam – Hafen Port Ghalib 14,- €
Pool Use Hurghada ca. 20,- €
Pool Use Port Ghalib ca. 20,- €

Sondertransfers: 2 Personen oder mehr
(Pro Weg und Person)

Airport Hurghada – Hafen Hurghada 6, – €
Airport Hurghada – Hafen Port Ghalib 29,- €
Airport Marsa Alam – Hafen Port Ghalib 7,- €
Pool Use Hurghada ca. 20,- €
Pool Use Port Ghalib ca. 20,- € p. Person

Bezahlung an Bord:
Euro, Dollar, ägyptische Pfund, GBP, VISA und Master Card (& Servicegebühr)

Tauchbereich

Die vier jeweils einwöchigen Touren führen entweder zu den bekannten Tauchplätzen Ägyptens wie Elphinstone, Brothers Island, Daedalus Reef, Fury Shoal Reef, oder zu den spektakulären Wracks im nördlichen Roten Meer wie Abu Nuhas, Ulysses, Rosalie Moller oder Thistlegorm. Dabei sollte beachtet werden, dass die Touren nur für erfahrene Taucher geeignet sind, da im Roten Meer teils starke Strömung herrscht.

Vorrausetzungen

Für die Teilnahme an den Tauchsafaris im Roten Meer sind der OWD & Deep Special oder AOWD, sowie gute Taucherfahrung mit mindestens 30 geloggten Tauchgängen erforderlich. Bei den Marinenationalparks 50 geloggte Tauchgänge (= ägyptisches Gesetz)
Es wird erwartet, dass Sie mit Ihrem Buddy oder den Anweisungen der Guides folgend tauchen können. Es kann vorkommen, dass die Guides nicht mit ins Wasser kommen und Sie stattdessen von der Oberfläche aus unterstützen.

Sonstiges

Technische Details

Typ: Hochseetaugliches Holzschiff
Baujahr: 2003, Komplettüberholung: 2015
Länge: 30 m, Breite: 7 m, Tiefgang: 2,1 m
Motoren: 2x 630 PS MAN
Generatoren: 1x 38 kW Perkins, 1×84 kW Perkins
Wasseraufbereitung: 5500l/ Tag
Bordsprache: Englisch, die Guides sprechen teilweise auch deutschUnterhaltung: Ladestationen, Kamerabereich CD, TV, Video, DVD

Tauchbereich
Geräumiges Tauchdeck mit großzügigen Ablagemöglichkeiten und Tauchplattform (7x7m)
2 Beiboote (25 PS Zodiaks)
Tauchflaschen: 12l Alu-Flaschen DIN-/ INT-Anschluss
(15l Stahl- oder Aluminiumflaschen bei Voranmeldung gegen Gebühr erhältlich)
Nitrox: Ja
Kompressoren: 2x Coltri Sub
Nitrox Membran-Füllstationen
Technisches Tauchen: auf Anfrage
Leihausrüstung: vorhanden (Voranmeldung erforderlich, 25,- €/Tag für komplette Tauchausrüstung)

Nautik/ Kommunikation/ Sicherheit
GPS, VHF Marina Radio, Sat-Telefon, Echolot
Feuermelder, Rettungswesten, Rettungsboote, Erste-Hilfe-Ausrüstung, DAN-Koffer und 50l-Sauerstoffflasche

Kamerabereich
Kamera-Vorbereitungsbereich
Ladestationen
Spülvorrichtungen zum Reinigen der Kamera-Ausrüstung

Zusätzliche Informationen

Benötigte Dokumente

  • Gültiger Pass (mind. noch 6 Monate für EU-Bürger)
  • Rückflugticket
  • Visa (gültig für jedes Land auf ihrer Route inklusive Rückreise)

Check-In/-Out:
Check-In: ab ca. 18:00 Uhr
Check-Out: ab 10:00 Uhr

Bitte beachten: Die Transfers der Emperor Echo sind Sammeltransfers, die allen Gästen zwischen Flughafen, Resort und Yacht zur Verfügung stehen. Deshalb kann es eventuell zu Wartezeiten kommen, da auf Gäste von anderen Flügen gewartet wird oder Gäste von Hotels vor Ort abgeholt werden. Die Crew tut ihr Bestes, um Wartezeiten so gering wie möglich zu halten. Wenn man dies unter allen Umständen vermeiden will oder andere Transferzeiten wünscht, so können Privattransfers gegen Aufpreis und Voranmeldung bei Buchung arrangiert werden.