Tauchschiff Seawolf Felo – Tauchsafari Ägypten

Seawolf Felo

Tauchschiff Seawolf Felo

Das Schiff

Die Sewolf Felo ist ausgestattet mit zwei 750 PS starken MTU-Motoren. Zwei Bauer-Kompressoren füllen die Tauchflaschen. Die 2 Stromerzeuger mit je 100 kW produzieren 220 V und auch 12 V, um Akkus von Lampen oder UW-Kameras zu laden. Adapter werden nicht benötigt.
Die Seawolf Felo wurde im März 2010 mit modernster Technik und viel Komfort in Dienst gestellt. Sie bietet auf 36 Metern Länge und 8 Metern Breite ausreichend Platz für Taucher und Nicht-Taucher.
Die Zodiaks mit 25PS und 40PS Außenbordern ermöglichen den Tauchern faszinierende Drifttauchgänge.

Termine und Preise

Touren

Die Touren starten in Hurghada oder Marsa Alam bzw. Port Ghalib und führen zu den bekannten Tauchplätzen im Roten Meer. Die Auswahl ist fast einmalig, da sowohl Nord- wie auch Südtouren angeboten werden: St. John’s, Brothers Islands und Elphinstone sind nur eine kleine Auswahl der Highlights.

Die MY Seawolf-Felo fährt die Nord-, Safaga-, Elphinstone-, Süd- und Deep South/St. John’s-Route sowie Brother Islands-, Brothers Islands-Elphinstone- Route, Marine Park-Tour I und II als auch „The Great Island-Tour” über 2 Wochen.

Die MY Seawolf Felo ist für Einzelpersonen, aber auch als Halb-und Voll-Charter buchbar.

Ausstattung

Die Seawolf Felo verfügt über 8 Doppelkabinen und 3 Suiten mit je eigenem Badezimmer, Minibar und individuell einstellbarer Klimaanlage. Sie bietet insgesamt Platz für 22 Taucher. Die Salons sowie der Essbereich sind klimatisiert und die zwei mit Liegen ausgestatteten Sonnendecks bieten ausreichend Raum zum Relaxen und zur Unterhaltung mit DVD oder Musik.

Im Salon wurden moderne Technik und Komfort elegant miteinander kombiniert. Ausgestattet mit einem LCD-Bildschirm und einem DVD-Soundsystem ist der Salon mit seinem Ess- und Barbereich ein beliebter Treffpunkt.
Die Seawolf Felo hat zwei geräumige Sonnendecks, teilweise überdacht und edel ausgestattet mit Teakholz. Neben den Sonnenliegen und Sitzecken lädt auch die gemütliche Beduinenecke zum Entspannen ein.

Kabinen

8 Zweibettkabinen (TWIN) im Unterdeck
1 Royal Suite (DB) auf dem Hauptdeck mit Kingsize-Bett
2 Suiten (DB) auf dem Oberdeck mit Kingsize-Bett

Deckplan

Im Preis

Inklusive

  • Nächte, wie angegeben, in der halben DK Standard
  • Vollpension in Buffet Form.
  • Tee, Kaffee, Wasser und Softdrinks in Flaschen.
  • Diveguide(s)
  • 3-4 Tauchgänge täglich, letzter Tauchgang: 24 Stunden vor Rückflug. In den Marineparks sind keine Nachttauchgänge erlaubt!
  • 12 l Tanks, Blei
  • ENOS-Ortungssystem an Bord (Kein Regressanspruch bei Ausfall)
  • Wifi an Bord (Kein Regressanspruch bei Ausfall – Auf hoher See kein Empfang)

Optionale Kabinen Möglichkeiten:

  • Hauptdeck Royal Kabine DB 70,- € p. P.
  • Oberdeck Kabine Doppelbett 70,- € p.P.
  • Einzelkabinen Zuschlag Unterdeck
    Winter und Sommersaison: 50%
    Hauptsaison: 60%
  • Nicht-Taucher-Rabatt 50,- €

Ist das Schiff nicht voll ausgelastet, werden die nicht gebuchten Kabinen verschlossen!

Exklusive

  • Flug (wenn nicht anders mit angegeben)
  • Visum, aktuell ca. 25 €
  • Nebenkostenpakete für 2020:
    – Nord Wrack Tour und Nord Wrack bis Tiran 105 €
    – Nord Wrack Tou bis Dahab 105 €
    – Nord Wrack Tour inkl. SS Turkia 115 €
    – Red Sea Classic 135 €
    – Süd Safari Fury Shoals oder St. Johns 145 €
    – Süd Safari bis Abu Fendera 145 € bei 7 Tage / 175 € bei 10/11 Tagen
    – Marinepark Brothers 165 € (Nur eingeschrenkt möglich)
    – Marinepark Nord Wracks und Brothers 165 €
    – Marinepark-Touren Nord (B-D-E) 200 €
    – Marinepark-Touren Süd (D-R-Z) 200 €
    – Marineparktour Red Sea Highlights (2 Wochen) 215 €
  • Reise-, Tauch-, Kranken-, etc. Versicherung
  • Trinkgeld (ca. 70 Euro üblich)

Bei einer Erhöhung behält sich der Bootsbetreiber eine Anpassung der Nebenkosten vor. (Preise sind mit den derzeitigen Bestimmungen berechnet, eine Abweichung bei Reiseantritt ist möglich)

Optionale Nebenkosten

  • Leihausrüstung (Voranmeldung erforderlich)
  • Nitrox (bis zu 32 %) 5 € pro Tank, 50 € pro Woche (kein Regressanspruch bei Ausfall)
  • Bier, Wein und Softdrinks in Dosen
  • *Bei Ankunft am Flughafen Marsa Alam und Start des Bootes in Hurghada 80 € pro Fahrzeug
  • 15 l-Tauchflaschen: 40 € Wochenpauschale (Voranmeldung erforderlich)

Tauchbereich

Der Tauchbetrieb ist professionell organisiert. Pro Tag sind bis zu vier Tauchgänge geplant, je nach Tauchplatz ist vom Early-Morning-Dive bis zum Nachttauchgang alles möglich. Die Wünsche und Fähigkeiten der Gäste werden berücksichtigt, sodass sich auch weniger erfahrene Taucher gut und sicher aufgehoben fühlen. Die bestens ausgebildeten Guides sprechen Englisch und teilweise Deutsch und kennen das Rote Meer und seine Tauchplätze in- und auswendig.
An Bord besteht die Möglichkeit, einen Nitroxkurs zu absolvieren.
So wie die gesamte Seawolf-Flotte garantiert auch die Felo einen hohen Sicherheitsstandard. Von Anfang an ist das elektronische Notruf- und Ortungssystem ENOS an Bord. Zwei hochseetaugliche Rettungsinseln, Rettungswesten, Feuerlöscher und Rauchmelder gehören zum Standard.

Mindestanforderung an Taucherfahrung/Tauchgängen der Teilnehmer für

Fury Shoals-Beginnersafari: 20 geloggte Tauchgänge
Nord- & Südtouren & St. John’s: 30 geloggte Tauchgänge
Marineparks Brother – Daedalus – Rocky – Zabargad: 50 geloggte Tauchgänge (ägypt. Gesetz)

Es bleibt freigestellt, Gästen, die diese Voraussetzungen nicht erfüllen oder über unzureichende Taucherfahrung verfügen, an bestimmten Plätzen (Strömung, Tiefe etc.) das Tauchen zu untersagen oder sie ganz von der Safari auszuschließen! Es kann dadurch auch zu einer Einschränkung bei den angelaufenen Tauchplätzen/ Routing kommen.

Sonstiges

Technische Details

Sicherheit

Sicherheits-, Kommunikations- und Navigationsausstattung an Bord der Tambora entsprechen 100%ig den Richtlinien der IMO (International Marine Organization).

24V DC Notfall-Beleuchtungssystem
Alle Fensterscheiben auf Deck bestehen aus 10mm-starkem bruchsicherem Glass
Rauchen und offenes Feuer untersagt
Nur elektrische Kochplatten und elektrischer Ofen „Made in Germany“
Spezielle Schiffskabel
Ausrutschgefahr vermindert durch einen speziellen Belag und Längsprofil auf dem Teakparkett aus wunderschönem, indischen Rosenholz

Ausstattung/ Unterhaltung

Tägliche Raumpflege
Audio- und Videoentertainment
Bibliothek
TV und Klimaanlage in den Kabinen
Klimatisierter Salon
Sonnendeck
Ladestationen

 Tauchbereich

Tauchdeck mit Plattform
Sauerstoff- und Nitroxfüllstationen
Schließfächer zum Verstauen der Ausrüstung
Tauchdhonis

Zusätzliche Informationen

Benötigte Dokumente

  • Gültiger Pass (mind. noch 6 Monate für EU-Bürger)
  • Rückflugticket
  • Visa (gültig für jedes Land auf ihrer Route inklusive Rückreise)