Emperor Explorer

MV Emperor Explorer

Das moderne und geräumige Tauchschiff Emperor Explorer fährt seit 2019 7- und 10-Tages-Touren auf den Malediven.

Schiff und Dhoni Tachboot Emperor Explorer

Das Schiff

Seit 2019 fährt die Emperor Explorer auf den Malediven. Sie ist ein modernes, geräumiges Tauchsafarischiff, dass guten Service mit gemütlichen Kabinen kombiniert. Das 42 Meter lange Boot beherbergt 26 Gäste mit Leichtigkeit und bietet zusätzlich noch einen Spa-Bereich sowie großzügige Tauch- und Entspannungsbereiche.

Touren

Tour-Ablauf

Die Transfers zum Schiff finden am Check-In Tag (normalerweise samstags oder sonntags) vom Male (Velana) International Airport statt. Dort wartet am Help Desk ein Mitarbeiter in einem Emperor Maldives T-Shirt mit einem Emperor Maldives Schild auf euch. Die Transfers zum Schiff finden um 11:00 Uhr, 13:00 Uhr und 16:00 Uhr statt.

Wenn ihr den 11 Uhr Transfer nehmt, ist das Schiff noch nicht vollständig gereinigt und fertig. Es wird euch aber ein leichtes Mittagessen (Sandwiches o.Ä.) zur Verfügung gestellt.
Wenn ihr bereits vorher auf den Malediven seid, empfehlen wir den 16:00 Uhr Transfer.
Solltet ihr zu einer anderen Zeit am Check-In Tag zum Schiff wollen, könnt ihr ein Taxi (ca. 15 USD) nehmen.

Das Schiff liegt am Anreisetag und über Nacht im Hafen und läuft am nächsten Morgen in der Früh aus. Am späten Nachmittag vor dem Abreisetag läuft die Emperor Explorer dann in den Zielhafen ein und liegt auch hier über Nacht vor Anker.

Check-Out ist am Abreisetag um 07:00 Uhr und mit dem Transfer seid ihr dann um 07:30 Uhr am Flughafen.

Was gibt es zu sehen?

Einen vielfältigen Mix maritimen Lebens, Stein- und Weichkorallen, ein opulentes Makroleben, u.a. Meeresschildkröten, Mantarochen, Walhaie und Hammerhaie.

Zudem wird eine Insel vor Ort besucht, für ein BBQ unter den Sternen.

Beispiel-Touren

Best of Maldives Tour

7 Tage Tour

Hier werden innerhalb einer Woche die Highlights der Malediven mit den besten und bekanntesten Tauchspots angefahren. Ein Highlight ist mit Sicherheit der Tauchspot Maaya Thila, wo der Felsvorsprung ca. 30 M im Durchmesser hat und beim Abfallen den Blick auf Haie und eine Vielzahl von Fischen freigibt. Auch versucht die Crew euch das Schnorcheln mit Walhaien zu ermöglichen.

Mindestvoraussetzungen: keine Mindestanzahl geloggter Tauchgänge nötig, jedoch solltet ihr Erfahrung im Strömungstauchen haben. Einige Tauchgänge gehen tiefer als 18 m; solltet ihr also „nur“ den Open Water Diver haben, solltet ihr entweder viel Erfahrung haben oder ihr macht an Bord den PADI Advanced Open Water Kurs, um das Beste aus eurer Tauchsafari rauszuholen.

Anfänger dürfen an der Safari teilnehmen, werden dann jedoch gebeten, bestimmte Tauchgänge aufgrund der mangelnden Erfahrung zu ihrer eigenen Sicherheit auszusetzen.

Folgende Atolle gehören zu dieser Tour:

  • Rashdhoo Atoll: Hammerhead Dive, beeindruckendes Riff mit Hochseefischen
  • North Ari Atoll: Graue Riffhaie, Maaya Thila Nachttauchgang, mehrere Mantarochenputzerstationen
  • South Ari Atoll: Walhaie, tolle Felstauchgänge
  • Vaayu Atoll: Tolle Kanäle mit magischen Weichkorallen und Highlights an Hochseefischen. Actionreicher Nachttauchgang mit Ammenhaien u.v.m.
  • North Male Atoll: wunderschöne Felstauchgänge

Northern Hi-Lights

Juli – Oktober, 10-Nächte Tour von Male bis Male

Mindestvoraussetzungen: keine Mindestanzahl geloggter Tauchgänge nötig, jedoch solltet ihr Erfahrung im Strömungstauchen haben. Einige Tauchgänge gehen tiefer als 18 m; solltet ihr also „nur“ den Open Water Diver haben, solltet ihr entweder viel Erfahrung haben oder ihr macht an Bord den PADI Advanced Open Water Kurs, um das Beste aus eurer Tauchsafari rauszuholen.

Anfänger dürfen an der Safari teilnehmen, werden dann jedoch gebeten, bestimmte Tauchgänge aufgrund der mangelnden Erfahrung zu ihrer eigenen Sicherheit auszusetzen.

Folgende Atolle gehören zu dieser Tour:

  • North Male Atoll: Wunderschöne Felstauchgänge
  • Lhayiyani: Fushivaru Thila, Kuredu Express, und Kuredu Höhlen
  • Baa Atoll: Hanifaru Bay und Nelivaru Thila, Dhiggu Thila u.v.m.
  • Rashdhoo Atoll: Hammerhead Dive, beeindruckendes Riff mit Hochseefischen
  • North Ari Atoll: Graue Riffhaie, Maaya Thila Nachttauchgang, mehrere Mantarochenputzerstationen

Diese Tour kombiniert die besten und bekanntesten Tauchspots der Best of Maldives Tour mit den Tourrouten der Hanifaru & Nord-Touren, was einen Tourplan aus Highlights der „Northern Atolls“ geschaffen hat.

Obwohl es nicht erlaubt ist, im UNESCO Weltkulturerbe Hanifaru Bay zu tauchen, dürfen die Gäste der Emperor Explorer mit diesen sanften Riesen in der Lagune schnorcheln und folgenden den Mantas dann zu den Putzerstationen.

Ausstattung

Genießt das Essen an der frischen Luft im Bereich am Heck des Hauptdecks. Mehrere Sofas und Tische erwarten Euch innen im klimatisierten Salon zum Entspannen und Fernsehen. Zum Abendessen wird ein Glas Wein gereicht.

Das Oberdeck verführt mit einem überdachten und einem offenen Bereich, perfekt, um Fotos und Aufnahmen der Tauchgänge anzuschauen, oder sich einfach zu entspannen, in die Sterne zu schauen oder den wundervollen Flair der Malediven aufzusaugen.

Das Sonnendeck eignet sich perfekt dafür, auf Liegestühlen oder in Sitzsäcken Sonne zu tanken oder ein Nickerchen zu machen.

Deckplan

Deckplan Tauchsafarischiff Emperor Explorer

Kabinen

Auf der Emperor Explorer gibt es 13 Kabinen, in denen die 26 Gäste bequem Platz finden. Hierbei gibt es:

  • am Oberdeck: 2 King-Size Doppelkabinen und 2 Twin-Kabinen
  • auf dem Hauptdeck: 2 Doppelkabinen mit einem Einzelbett
  • im Unterdeck: 5 Doppelkabinen mit einem Einzelbett und 2 Doppelkabinen

Jede Kabine ist mit einem eigenen Badezimmer mit Dusche und WC, Fön auf Nachfrage an Bord, sowie individuell einstellbarer Klimaanlage. Zwei Handtücher werden euch bereitgestellt, Handtücher zum Abtrocknen nach den Tauchgängen stehen auf dem Dhoni bereit.

Solltet ihr alleine reisen, so werden Doppelkabinen mit Einzelbett auf Twin-Basis gebucht und ein Taucher schläft im Doppel- und einer im Einzelbett. Um euch das Doppelbett zu sichern, wird ein Aufpreis von 35 € pro Woche fällig. Wenn die Doppelkabine von einem Paar gebucht wird, kann das Einzelbett als Sofa genutzt werden. Ein Aufpreis wird für die Kabinen am Haupt- und Oberdeck fällig- Details auf Anfrage.

Garantie für Einzelreisende: Auf der Emperor Explorer teilt ihr euch die Kabine mit einem gleichgeschlechtigen Gast. Sollte das nicht möglich sein und es ist noch eine Kabine frei, so bekommt ihr eine Einzelkabine ohne Aufpreis.

Im Preis

Inklusive

  • Übernachtung in gebuchter Kabine (halbe Twin/ Doppelkabine)
  • Vollpension (3 Mahlzeiten am Tag, Nachmittagssnacks, Wasser, Tee, Kaffee, Glas Wein zum Abendessen)
  • Tauchgänge (inkl. Tauchguide, Tauchflasche, Gürtel und Gewichten)
  • Nitrox
  • Transfer vom Schiff zum Flughafen
  • Inselbesuch mit BBQ am Abend (sofern das Wetter es zulässt)
  • MwSt.

Exklusive

  • Alkohol
  • Softdrinks
  • Säfte
  • Alkoholfreie und alkoholische Getränke
  • Tauch Equipment (Voranmeldung nötig)
  • Tauchkurse
  • Flüge (wenn nicht anders mit angegeben)
  • Trinkgelder

Tauchbereich

Alle Tauchgänge werden vom großen Dhoni der Emperor Explorer durchgeführt, wodurch mehr Platz zum Entspannen auf dem Hauptschiff ist und sichergestellt wird, dass Ihr die perfekten Tauchspots erreicht. Nitrox sowie Tauch- und Sicherheitsausrüstung stehen Euch kostenfrei zur Verfügung.

Signalbojen (SMBs), Tauchcomputer und Riffhaken sind auf jedem Tauchgang verpflichtend. Zu eurer Sicherheit werden sowohl SMBs als auch Riffhaken kostenlos angeboten.

Auch Nicht-Taucher sind auf der Explorer herzlich willkommen und erhalten ein kostenfreies Schnorchel-Set und einen 50 USD-Voucher, den sie an Bord ausgeben können.

Auf dem Dhoni stehen Euch 3 Crew-Mitglieder und 4 Diveguides zur Verfügung.

Sonstiges

Technische Details

Baujahr: 2019
Konstruktion: Holzrumpf
Länge: 42 Meter
Breite: 13,2 Meter
Motor: 700 PS Doosan Daewoo
Generatoren: 2 x 50 kW
Wasseraufbereiter: 12 Tonnen pro Tag
Kabinenanzahl: 13
Max. Gäste: 26

Nautik/ Kommunikation/ Sicherheit

GPS Kartenplotter, EPIRB
VHF Radio, Telefon, Mobiltelefon
Rettungsboote & -westen, Sauerstoff, Erste-Hilfe Set

Ausstattung/ Unterhaltung

Tägliche Raumpflege
TV/ Video/ DVD
Bibliothek mit Brettspielen
Klimaanlage in den Kabinen
Klimatisierter Salon
Sonnendeck
Ladestationen

 Tauchbereich

Sauerstoff- und Nitroxfüllstationen
Tauchdhoni
Tauchkurse (Voranmeldung nötig)
Leihequipment zum Tauchen (Voranmeldung nötig)

 Kamerabereich

Ladestationen
Luftpistole
Reinigungsbecken
Kameratisch

Zusätzliche Informationen

Twin- und Doppelkabinen können zur Einzelnutzung gebucht werden. Hierbei werden der normale Kabinenpreis plus 80% Aufschlag fällig.

Für Nicht-Taucher (Schnorchler) Geeignet!!!

Solltet Ihr spezielle Ernährungsanforderungen haben, so teilt uns diese Bitte im Voraus mit. Bitte beschränkt euch hierbei auf besondere Anforderungen bezüglich Eurer Religion oder aufgrund von Lebensmittelallergien. Auf dem Schiff werden vorzügliche Mahlzeiten serviert, und Ihr werdet nach einem Tag voller spannender und atemberaubender Tauchgänge hungrig sein!

Benötigte Dokumente

  • Gültiger Pass (mind. noch 6 Monate für EU-Bürger)
  • Rückflugticket
  • Visa (gültig für jedes Land auf ihrer Route inklusive Rückreise)